Über uns

Die Liberalen Schwulen und Lesben (LiSL) Bayern haben sich am 06. Februar 2011 als Verein in München gegründet, um Schwulen- und Lesbenpolitik in der liberalen Gemeinschaft  Bayerns zu gestalten. Seit April 2016 ist LiSL Deutschland eine liberale Vorfeldorganisation der FDP und hat somit Antrags- und Rederecht bei Bundesparteitagen. Gleiches streben wir nun für LiSL Bayern bei der Landespartei FDP Bayern an. In Zusammenarbeit mit dem Bundesarbeitskreis Schwulen- und Lesbenpolitik der  Jungen Liberalen wollen wir uns u.a. bei Landesparteitagen an der politischen Willensbildung beteiligen.

Wir wollen eine liberale Schwulen- und Lesbenpolitik nach außen darstellen und dienen hier als Ansprechpartner für Mitglieder, Interssierte, externe Vertreter, aber auch für die FDP, ihre Amtsträger und Kandidaten. Unsere Politik publizieren wir u.a. mit Präsenz bei Straßenfesten (z.B. CSD München, Hans-Sachs-Straßenfest) und anderen Veranstaltungen innerhalb der Community.

Unsere Landessatzung ist hier zu finden.
Die Bundessatzung steht hier zum Download bereit.

Da politische Arbeit, Aktionen und Werbemittel Geld kosten, und wir unsere Ausgaben durch Mitgliedsbeiträge und Spenden finanzieren, würden wir uns freuen, wenn auch Sie Mitglied von LiSL werden oder einen Betrag an uns spenden. Vielen Dank!

Die Ausstellung einer steuerlich absetzbaren Spendenquittung ist uns leider aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Liberale Schwule und Lesben
Konto-Nr. 635 454 200
BLZ 500 400 00
IBAN DE34500400000635454200
BIC COBADEFFXXX
Commerzbank AG

Beschlüsse

Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Bi-, Trans*- und Heterosexuellen weiter voranbringen