Nextcloud Talk ist eine sichere und private Kommunikationsplattform, die es den Mitgliedern von LiSL Bayern ermöglicht, über Textnachrichten, Sprachanrufe und Videoanrufe miteinander zu kommunizieren. Als App auf dem Handy bietet Nextcloud Talk Vorteile wie Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für sichere Kommunikation, volle Kontrolle über die Daten auf dem eigenen Server, Integration mit anderen Nextcloud-Funktionen und die Möglichkeit, die App selbst zu hosten, um die Datenschutzkontrolle weiter zu erhöhen.

Nextcloud Talk legt großen Wert auf Datenschutz und minimiert die Erfassung von Metadaten. Es werden keine Metadaten wie Standort, Kontakte oder Anrufdauer gesammelt. Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung stellt sicher, dass nur die Kommunikationspartner Zugriff auf die Inhalte haben, während die selbst gehostete Lösung und lokale Datenhaltung die Kontrolle über die eigenen Daten gewährleisten. Dies macht Nextcloud Talk zu einer vertrauenswürdigen Option für die sichere Kommunikation mit minimalem Datenschutzrisiko.

Nextcloud Talk vs. WhatsApp

Selbst gehostete Lösung: Die LiSL Cloud wird auf einem eigenen Server in Deutschland gehostet. Dadurch behalten wir die vollständige Kontrolle über unsere Daten und können sicherstellen, dass du dich in einer geschützten Umgebung befindest. Im Gegensatz dazu werden z. B. bei Whatsapp die Daten auf den Servern von Facebook in den USA gespeichert.

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung: Nextcloud Talk bietet eine standardmäßige Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, die sicherstellt, dass nur die Kommunikationspartner die Inhalte der Gespräche entschlüsseln können. Das bedeutet, dass niemand, einschließlich der Nextcloud-Server, auf den Inhalt der Gespräche zugreifen kann. Im Falle von Whatsapp z. B. ist die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zwar ebenfalls vorhanden, sie erstreckt sich jedoch nicht auf Backups, die auf den Servern von Facebook gespeichert werden.

Lokale Datenhaltung: Bei Nextcloud Talk werden die Daten standardmäßig auf dem eigenen Server gespeichert, was eine höhere Kontrolle über den Standort und den Zugriff auf die Daten ermöglicht. Im Gegensatz dazu werden z. B. bei Whatsapp die Daten auf den Servern des Unternehmens gespeichert, wobei nicht immer klar ist, wo sich diese Server befinden und wer Zugriff darauf hat.

Open-Source-Software: Nextcloud Talk ist Open Source, was bedeutet, dass der Quellcode öffentlich verfügbar ist. Dies ermöglicht eine umfassende Überprüfung der Sicherheitsmaßnahmen und trägt zur Transparenz bei. Whatsapp hingegen ist proprietäre Software, bei der der Quellcode nicht öffentlich zugänglich ist.

Integration mit anderen Nextcloud-Funktionen: Nextcloud Talk ist in die Nextcloud-Plattform integriert, die eine Vielzahl von Funktionen wie Dateispeicherung, Kalender und Kontakte bietet. Dadurch können LiSL Mitglieder nahtlos zwischen verschiedenen Anwendungen wechseln und ihre Daten innerhalb einer vertrauenswürdigen Umgebung verwalten.

Installation und Login

iPhone

Hier sind die Schritte, um die Nextcloud Talk App auf einem iPhone zu installieren und sich einzuloggen:

  1. Öffne den App Store auf deinem iPhone.
  2. Suche nach “Nextcloud Talk” in der Suchleiste.
  3. Wähle die Nextcloud Talk App aus den Suchergebnissen aus und tippe auf “Installieren”.
  4. Gib deine Apple-ID-Passwort ein oder authentifiziere dich mit Touch ID/Face ID, um den Installationsvorgang zu bestätigen.
  5. Nach der Installation findest du das Nextcloud Talk App-Symbol auf deinem Homescreen. Tippe darauf, um die App zu öffnen.
  6. Bei der ersten Verwendung der App musst du dich zunächst in der LiSL Cloud anmelden. Gib die URL cloud.lisl-bayern.de der Cloud-Instanz ein und tippe auf “Weiter”.
  7. Gib deinen Benutzernamen und Ihr Passwort für dein Cloud-Konto ein und klicke auf “Anmelden”. Falls du noch keine Login-Daten hast, schreib den Vorstand per E-Mail an.
  8. Wenn die Anmeldedaten korrekt sind, wirst du erfolgreich in die Nextcloud Talk App eingeloggt.
  9. Nach dem erfolgreichen Login kannst du mit anderen LiSL Mitgliedern chatten, Sprach- und Videoanrufe tätigen sowie die verschiedenen Funktionen der App nutzen.

Android

Hier sind die Schritte, um die Nextcloud Talk App auf einem Android-Smartphone zu installieren und sich einzuloggen:

  1. Öffne den Google Play Store auf deinem Android-Smartphone.
  2. Gib “Nextcloud Talk” in die Suchleiste ein.
  3. Wähle die Nextcloud Talk App aus den Suchergebnissen aus und tippe auf “Installieren”.
  4. Akzeptiere bei Bedarf die Berechtigungen, die die App benötigt, um den Installationsvorgang fortzusetzen.
  5. Nach der Installation findest du das Nextcloud Talk App-Symbol auf deinem Homescreen oder in deinem App-Drawer. Tippe darauf, um die App zu öffnen.
  6. Bei der ersten Verwendung der App musst du dich zunächst in der LiSL Cloud anmelden. Gib die URL cloud.lisl-bayern.de der Cloud-Instanz ein und tippe auf “Weiter”.
  7. Gib deinen Benutzernamen und dein Passwort für das Nextcloud-Konto ein und klicke auf “Anmelden”.
  8. Wenn die Anmeldedaten korrekt sind, wirst du erfolgreich in die Nextcloud Talk App eingeloggt.
  9. Nach dem erfolgreichen Login kannst du mit anderen LiSL Mitgliedern chatten, Sprach- und Videoanrufe tätigen sowie die verschiedenen Funktionen der App nutzen.